Monat: April 2022

Wildkräuterkunde mit der 7a

Da die Gruppe heute in kleinerer Runde in den Wald ging, entschied sich Marcel dazu, das Spiel Reh und Wolf in Reh und Luchs umzuwandeln. Auch hier muss ein anfänglicher Luchs die Rehe jagen und sie ebenfalls in Luchse verwandeln, aber hier braucht es mehr Anschleichübungen, was in kleiner Runde sehr gut funktioniert. Die Kinder …

Wildkräuterkunde mit der 7a Weiterlesen »

Vogelbeobachtungen im Forstbotanischen Garten

Heute war die Vielfalt der Tiere, ganz genau die Vielfalt der heimischen Vogelwelt, Thema bei den Erwachsenen. So ging es für die Vogelbeobachtung auch dieses Jahr in den Forstbotanischen Garten, wo die TeilnehmerInnen zunächst übten, sich übers Gehör an einen Vogel anzuschleichen. Das stellt die TeilnehmerInnen immer wieder vor eine große Herausforderung, denn die Vögel …

Vogelbeobachtungen im Forstbotanischen Garten Weiterlesen »

Auf Tuchfühlung mit essbaren Wildpflanzen

Der Frühling ist eine wunderbare Zeit zum Sammeln essbarer Krautpflanzen. Das dachte sich auch die Erwachsenengruppe und machte sich heute auf, diese kennenzulernen und zu verkosten. Nachdem sich die Gruppe mit den allgemeinen Grundlagen der Pflanzenphysiologie auseinander gesetzt hatte, gingen alle auf die Suche nach Giersch, Knoblauchrauke (inkl. der Wurzeln), Löwenzahn und Brennnessel. Daraus bereitete …

Auf Tuchfühlung mit essbaren Wildpflanzen Weiterlesen »

Pflanzaktion auf der Heizhausfläche

Nachdem das Hummelhaus am 08.03.2022 auf die Fläche kam und die Projektgruppe schon Schlüsselblumen als erste Nahrungsquelle gepflanzt hatte, sollte das Nahrungsangebot nun erweitert werden. Außerdem kommt der Bau des Regenwasserversickerungsbeckens auf der Fläche dem Ende entgegen und so kann die freigelegte Erde wieder mit Pflanzen bestückt werden. Bevor das passieren konnte, musste die Gruppe …

Pflanzaktion auf der Heizhausfläche Weiterlesen »

Die Natur erwacht

Heute ging es vom Forstbotanischen Garten zur Fuß zur Projektfläche im Brandenburgischen Viertel. Der Weg führte durch den Wald und an einer großen Auswahl an Frühblühern vorbei. Schon bald entdeckte die Gruppe eine Vielzahl an Blüten. Anna, die die Gruppe als Umweltbildnerin anleitet, erklärte immer wieder die Besonderheiten der einzelnen Pflanzen und ludt die TeilnehmerInnen …

Die Natur erwacht Weiterlesen »

Bienenfutter und Vogelhäuser

Heute ging es weiter mit dem Pflanzen an der Kita Arche Noah. Nachdem sich die Waldgruppe in zwei kleinere Gruppen aufgeteilt hatte, begann Maike mit ihrer Gruppe Natternköpfe zu pflanzen. Diese sind besonders wertvoll, weil beispielsweise die Natternkopf-Mauerbiene ausschließlich diese Art als Futterquelle nutzt. Wer gern mehr über die Natternkopf-Mauerbiene erfahren möchte, kann sich auf …

Bienenfutter und Vogelhäuser Weiterlesen »

Ein Nachmittag im Schulgarten

Nach den vorherigen zwei Waldtagen ging es heute in den Schulgarten. Vorbereitend sollten sich die Kinder überlegen, welche essbaren pflanzen sie im Schulgarten pflanzen wollen. So wurden zunächst die ersten Ideen gesammelt. Anschließend ging es auf die Schulgartenfläche, um Bodenproben für eine Schlämmprobe zu nehmen. So sollten die Schülerinnen und Schüler noch schauen, wie sich …

Ein Nachmittag im Schulgarten Weiterlesen »